Anzeige
| Vermögenswirksame Leistungen

„Oft gibt es Mitarbeiterkonditionen“

Fonds- und Bausparen mit Arbeitgeberzuschuss? Das gibt es auch für Sparkassenmitarbeiter. Nachfragen kann sich auszahlen, sagt Elmar Gaugenrieder, Vermögensaufbauexperte bei der Dekabank.

Anzeige

Herr Gaugenrieder, welche Optionen haben Mitarbeiter aus der Sparkassen-Finanzgruppe bei den Vermögenswirksamen Leistungen?
Elmar Gaugenrieder: Grundsätzlich die gleichen wie Sparkassenkunden auch, also beispielsweise Fondssparen oder Bausparen. Sparkassenmitarbeiter bekommen in der Regel die tarifvertraglich festgelegten 40 Euro Arbeitgeberzuschuss.

Gilt für alle Sparkassen und Verbundunternehmen dasselbe Angebot?
Gaugenrieder: Ja, allen Kunden stehen seitens der Deka die gleichen Angebote und das gleiche Produktuniversum zur Verfügung.

Gibt es Empfehlungen der Dekabank und der Verbände?
Gaugenrieder: Verbundinterne Empfehlungen sind mir nicht bekannt. Grundsätzlich ist es aber sinnvoll, passend zum Ansparhorizont eines VL-Vertrags, langfristig attraktive Renditechancen zu wählen. Aktienfondsbasiertes Sparen kann hier attraktiv sein, besonders bei mehreren Anschlussverträgen.

Sparkassenmitarbeiter sind für die Dekabank also in jeder Beziehung VL-Kunden wie alle anderen?
Gaugenrieder: Oftmals bekommen Sparkassenmitarbeiter beim Abschluss eines Deka-Fondssparplans mit VL-Verträgen bei ihren Sparkassen Mitarbeiterkonditionen. Details sind in der Sparkasse zu klären, da dies jedes Haus individuell regelt.

Hier erfahren Sie mehr über das VL-Sparen.