Anzeige
| Stadtsparkasse München

20 Azubis mehr

Großer Empfang im Verwaltungszentrum der Stadtsparkasse in Schwabing. 109 neue Azubis haben ihre Ausbildung begonnen.

Anzeige

Das sind fast 20 Auszubildende mehr als im vergangenen Jahr. Neben dem „Klassiker“ Bankkaufmann/frau bietet die Stadtsparkasse seit 2018 auch Ausbildungen zu Kaufleuten im E-Commerce und im Dialogmarketing an. Vorstands Marlies Mirbeth: „Ich gratuliere unseren 109 neuen Azubis zur Wahl ihres Ausbildungsbetriebes – sie sind ab heute Teil der Stadtsparkasse München, des Marktführers der Banken in der Landeshauptstadt. Ich freue mich, dass auch unsere neuen Ausbildungsberufe im Bereich E-Commerce und Dialogmarketing sehr gut angenommen werden. Diese ergänzen unsere moderne und zukunftsweisende Ausbildung und machen die jungen Leute fit für die Arbeitswelten von morgen.“

Die klassische Ausbildung zum/zur Bankkaufmann/frau dauert je nach Schulabschluss zwei bis zweieinhalb Jahre. Absolventen der dualen Ausbildung erhalten durch den Besuch der Fachoberschule (FOS) neben dem Berufsabschluss gleichzeitig die Fachhochschulreife. Abiturienten können im Rahmen eines dualen Studiums an der Uni Ravensburg studieren und parallel in verschiedenen Abteilungen der Stadtsparkasse München arbeiten. Der Abschluss ist dann der Bachelor of Arts im Studiengang BWL-Bank.