Anzeige
| Sparkasse KölnBonn

Alle Zeichen auf Karneval

Das Bonner Prinzenpaar für die Session 2016/2017 steht fest: Prinz wird Mirko Feld (47) und Bonna Patty Burgunder (37). Beide sind Mitarbeiter der Sparkasse KölnBonn.

Anzeige

Feld leitet die Filialdirektion an der Godesberger Rheinallee. Der designierte Karnevalsprinz ist außerdem karnevalistisch beheimatet beim Bonner Stadtsoldatencorps von 1872, der Allgemeinen Karnevalsgesellschaft Prinzengarde 1947 Bad Godesberg und der KG Fidele Burggrafen1937 Bad Godesberg und managt die Cheerleader der Telekom Baskets.

Seine Karnevalspartnerin Patty Burgunder ist als Kundenberaterin in der Filiale Pützchen tätig. Die designierte Bonna gehört seit 1988 dem Beueler Stadtsoldaten-Corps „Rot-Blau“ 1936 an. Als Vize-Obermöhn und Mitglied im Alten Beueler Damenkomitee von 1824 begleitet sie seit mehreren Jahren die Wäscherprinzessinnen bei deren Auftritten. Dieses Amt ruht in der kommenden Session zugunsten der Bonna-Würde.

 
Jecke Sparkässler: Das Bonner Prinzenpaar mit Mirko Feld und Patty Burgunder freut sich schon heute auf den Start in die Session. Im Karneval der ehemaligen Bundeshauptstadt trägt die Karnevalsprinzessin den Titel „Bonna“. © Sparkasse

Volker Schramm, stellvertretendes Mitglied des Vorstands der Sparkasse KölnBonn, erklärt: „Wir wünschen den designierten Tollitäten eine wunderschöne Session. Als Mirko Feld und Patty Burgunder mit dem närrischen Wunsch auf uns zukamen, haben wir das Vorhaben gerne unterstützt. Als Sparkasse vor Ort liegen uns die Menschen der Stadt am Herzen und wir leben diese Einstellung mit dem Motto ,För üch do‘.“ (DSZ)