Anzeige
| S-Servicepartner

Danzer verstärkt Geschäftsführung

Zum Jahresstart gibt es zwei neue Gesichter in der Geschäftsführung des S-Servicepartners.

Anzeige
 
Verstärkt jetzt die Geschäftsführung: Alexander Danzer. © S-Servicepartner

Um Sparkassen künftig noch schneller und effektiver standardisierte und automatisierte Lösungen für die Marktfolge bereitzustellen, hat sich der S-Servicepartner im vergangenen Jahr neu aufgestellt. Zum Jahreswechsel wurde die Geschäftsführung des S-Servicepartners Deutschland durch Alexander Danzer verstärkt. Der Diplom-Kaufmann bringt langjährige Expertise in der betriebswirtschaftlichen Steuerung mit und verantwortete diese bereits als Generalbevollmächtigter. Darüber hinaus hat er die Entwicklung der Unternehmensgruppe in verantwortungsvollen Positionen und bei wesentlichen Projekten vorangetrieben, zum Beispiel bei der Gründung der ehemaligen NRS GmbH und als Projektleiter beim Zusammenschluss zur heutigen S-Servicepartner-Gruppe.

Müller folgt auf Robus beim S-Servicepartner Ruhrgebiet

 
Bringt sein Know-how seit neun Jahren am Standort Düsseldorf ein: Daniel Müller. © S-Sevicepartner

Knapp 20 Monate nach Geschäftsaufnahme des S-Servicepartners Ruhrgebiet in Oberhausen hat Steffen Robus die Aufgaben als Geschäftsführer zum Jahreswechsel an Daniel Müller übergeben. Bereits seit knapp neun Jahren bringt Müller sein bankfachliches Know-how in die S-Servicepartner-Gruppe am Standort Düsseldorf ein, seit 2019 zusätzlich als Prokurist in Oberhausen. In bisherigen Funktionen hat er unter anderem den Aufbau des Standortes Düsseldorf, die Einführung neuer Prozesse sowie die Anbindung neuer Kundensparkassen begleitet. Nach dem erfolgreichen Aufbau des S-Servicepartners Ruhrgebiet konzentriert sich Robus fortan ganz auf seine Verantwortung des Geschäftsfeldes Consulting in der S-Servicepartner-Gruppe.