Anzeige
| Strategie

Die Menschen mitnehmen

Sparkassen brauchen engagierte und qualifizierte Mitarbeiter. Welche Unterstützung dazu die Geschäftspolitik leisten kann, erläuterte Joachim Schmalzl, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands, auf der Fachtagung Personal 2019.

Anzeige

Sparkassen sind die größte Onlinebank und erreichen täglich mehr Menschen als „Bild online“. Auch in den Instituten hat die digitale Zukunft längst begonnen. „Die technischen und finanziellen Voraussetzungen können wir schaffen“, zeigte sich Schmalzl (unser Bild) optimistisch. Doch die wichtigste Frage bleibe, wie es gelingen könne, die Menschen mitzunehmen. „Heute redet jeder über Banking und Technologie, aber das Geschäftsmodell der Sparkassen besteht vor allem aus Menschen,“ sagte Schmalzl.

In die Umqualifizierung investieren

Angesichts der schwierigen Ertragslage arbeiten viele Sparkassen daran, ihre Kosten zu senken. Schmalzl plädierte für Kosteneinsparungen mit Augenmaß. „Wir sollten uns viel mehr Gedanken machen, wo Kosten durch Standardisierung und Industrialisierung sinnvoll reduziert werden können und wo zielgerichtete Investitionen wichtig sind.“ Investitionen in die Umqualifizierung von Mitarbeitern seien ein Beispiel für „gute Kosten“. Um gut zu beraten und beispielsweise Cross-Selling-Chancen besser zu nutzen, bräuchten die Institute vor allem engagierte und qualifizierte Mitarbeiter im Multikanalvertrieb.

„Wir als Marktführer dürfen unsere Potenziale nicht verschenken. Dann können wir im Wettbewerb auch künftig punkten“, sagte Schmalzl. Beispielsweise ließe sich die Kundenzufriedenheit durch optimierte Beratungsprozesse steigern. „Wir kennen die Anforderungen unserer Kunden und brauchen dafür attraktive Lösungen“, betonte Schmalzl.

Vor diesem Hintergrund gelte es auch, die digitale Fitness der Mitarbeiter zu steigern. „Weiterbildung bleibt wichtig“, unterstrich Schmalzl. Doch Qualifizierung müsse vor allem zielgerichtet, effektiv und wertig sein, damit die Sparkassen und deren Mitarbeiter davon optimal profitieren. Mit der strukturellen Neuausrichtung von Management-Akademie und Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe habe die Gruppe einen wichtigen Schritt getan, um künftig einen höheren Nutzen und Mehrwerte zu erzeugen.

Alle Beiträge zur Fachtagung Personal 2019 lesen Sie hier.