Anzeige
| Helaba

Katholing wird neuer Immobilienmanager

Matthias Katholing übernimmt zum 1. Februar die Leitung des Bereichs Immobilienmanagement der Landesbank Hessen-Thüringen.

Anzeige

Katholing verantwortet die bankeigenen Immobilien mit etwa 140 000 Quadratmeter Mietfläche einschließlich Portfoliosteuerung und -optimierung, Vermietung, Instandhaltung sowie große Projektentwicklungen.

 
Matthias Katholing ist neuer Leiter für das Immobilienmanagement der Helaba. © Helaba

Eine weitere Aufgabe liegt in der gesellschaftsrechtlichen Betreuung der Immobilientöchter OFB Projektentwicklung, GWH Wohnungsgesellschaft Hessen und GGM Gesellschaft für Gebäude-Management. Zudem übernimmt Katholing Verantwortlichkeiten zur Steuerung des Immobilienfinanzierungsportfolios der Bank.

Zuletzt war der promovierte Betriebswirt Geschäftsführer der HF Estate Management, einer Tochter der Hypothekenbank Frankfurt (heute: Loan Solutions Frankfurt). Weitere Stationen seiner 20-jährigen beruflichen Laufbahn waren die Deutsche Bank und die Eurohypo. Katholing folgt auf Dieter Kasten, der zur Jahresfrist in den Ruhestand gewechselt ist.