Anzeige
| Payone

Roland Schaar wird CTO

Die Payone GmbH, ein Full-Service-Anbieter für Payment-Lösungen mit Sitz in Frankfurt am Main, beruft Roland Schaar (48) zum neuen Mitglied der Geschäftsführung und Chief Technology Officer (CTO).

Anzeige

Er folgt Jan Kanieß nach, der das Unternehmen nach 17 Jahren auf eigenen Wunsch verlässt. Schaar wechselt von der 4Finance Group S.A. zur PAYONE. Bei dem global agierenden Fintechunternehmen war er seit 2017 als Chief Technology Officer tätig.

Der ausgewiesene Technologie-Experte bringt rund 23 Jahre an Erfahrung in IT-affinen internationalen Unternehmen aus dem Payment- und Finanzbereich mit. Seine Karriere startete der Diplom-Ingenieur nach Abschluss des Studiums an der Karl-Franzens-Universität sowie der Technischen Universität Graz (Österreich) im IT-Consulting bei der Management- und Technologieberatung Accenture. Es folgten Stationen in führenden IT-Positionen bei der Österreichische Volksbanken AG sowie auf CIO- und CTO-Ebene innerhalb der Paysafe Group plc.

Schaar wird in seiner Funktion als CTO für die Verschmelzung der unterschiedlichen IT-Plattformen, die Sicherstellung des IT-Betriebes und den Ausbau der IT-Infrastruktur verantwortlich sein. Darüber hinaus gehören Digitalisierung und die Migration aller Produkte zu seinen Aufgaben.