Anzeige
| Chief Digital Officers

Seminar macht Digitalisierung zur Chefsache

Die Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe Bonn bildet in Kooperation mit der Frankfurter Sparkasse "Chief Digital Officers" aus. Der erste Jahrgang ist gestartet.

Anzeige

26 Teilnehmer aus ganz Deutschland von der Großsparkasse bis zum kleineren Institut treffen sich im Base-Camp in Bonn. Der Indoor-Wohnwagenpark (unser Bild) ist eine ungewöhnliche Location für ein Seminar. Doch genau darum geht es: sich aus bestehenden Strukturen zu lösen, sich auf das Neue, das Ungewohnte und das vermeintlich Unbequeme einzulassen. Denn nichts anderes bedeutet Wandel in Sparkassen.

Der digitale Wandel ist eine der größten Herausforderungen der Sparkassen. Dem Chief Digital Officer kommt in Zukunft eine der wichtigsten Rollen in den Sparkassen zu. Er (oder sie) treibt die digitale Transformation voran, begleitet sie und sorgt für eine nachhaltige Umsetzung. Er besetzt eine vorstandsnahe Position oder ist selbst Mitglied des Vorstands.

Im Lehrgang werden Methoden und Werkzeuge vermittelt, um die Transformation in Sparkassen zu planen und zu steuern. Der Blick über den Tellerrand wird geschult, man schaut also auch, wie andere Branchen den Wandel vollziehen und was man von ihnen lernen kann. Neue Arbeitswelten und Innovationskultur in die Sparkasse einführen, Schlüsseltechnologien kennen und bewerten, Zukunftsforschung und die Ableitung strategischer Implikationen stehen auf dem Lehrplan.

Die Seminarreihe besteht aus einem einwöchigen Basismodul und mehreren zweitägigen Wahlmodulen. Der Lehrgang will außerdem ein Netzwerk zu „Gleichgesinnten“ innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe aufbauen.

Die Nachfrage nach dem zertifizierten Chief Digital Officer ist groß. Aus diesem Grund wird die diesjährige Seminarreihe um Folgelehrgänge in den Jahren 2020 und 2021 ergänzt. Das Seminar ist eine Kooperation zwischen der Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe in Bonn und der Frankfurter Sparkasse. Ansprechpartner sind Marie-Luise Sessler (marie-luise.sessler@frankfurter-sparkasse.de) und Peter Fröhlich (peter.froehlich@dsgv.de)

Die Dozenten

Dr. Marie-Luise Sessler ist Gründerin und Co-Leiterin des innovationLabs der Frankfurter Sparkasse. Sie wurde 2018 von der Zeitschrift Capital zu Deutschlands Junge Elite – Top 40 unter 40 gewählt und ist Preisträgerin des Digital Female Leader Awards. Die SparkassenZeitung hat sie porträtiert.

Michael Koßmehl ist Gründer und Co-Leiter des innovationLabs der Frankfurter Sparkasse. Er ist ein gefragter Experte für digitale Transformation und unterrichtet dieses Fachgebiet an verschiedenen Hochschulen.

Christoph Richard Müller ist Gründer und Leiter des Referats für Unternehmensstrategie der Frankfurter Sparkasse. Er ist ein exponierter Experte für Unternehmensentwicklung, Megatrends und Nachhaltigkeit.