Anzeige
| Sparkasse Neunkirchen

Vorstandschef Groß wird 60

Markus Groß, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Neunkirchen, vollendet am 13. Dezember sein 60. Lebensjahr. Groß ist bereits seit 40 Jahren ohne Unterbrechung bei der Sparkasse tätig.

Anzeige

Groß ist ein echtes Sparkassen-Eigengewächs: Seine Ausbildung bei der damaligen Kreissparkasse Neunkirchen begann er im September 1978 und gehört seit dieser Zeit dem saarländischen Institut in unterschiedlichen Funktionen ununterbrochen an.

Nach seinem Abschluss als Bankkaufmann absolvierte Groß mehrere Weiterbildungslehrgänge bis hin zum Sparkassenbetriebswirt. 1998 wurde er zum stellvertretenden Vorstandsmitglied ernannt und trug in dieser Funktion unter anderem eine besondere Verantwortung für das Firmenkundengeschäft und die Vermögensverwaltung im Börsencenter. Diese Aufgabe übte Groß bis zu seiner Berufung im Jahr 2005 in den Vorstand der Sparkasse Neunkirchen aus. Seit 2011 leitet Groß als Nachfolger von Fred Ricci die Sparkasse als Vorstandsvorsitzender. Der Sparkassenchef habe maßgeblichen Anteil an der nachhaltig positiven Geschäftsentwicklung des Hauses, teilt die Sparkasse mit.

 
Bilderbuchkarriere vom Azubi zum Vorstandschef: Markus Groß. © Sparkasse

Als eine im wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Leben des Landkreises Neunkirchen und des Saarlandes geschätzte Persönlichkeit bekleidet Groß vielfältige Mandate in der Sparkassen-Finanzgruppe und anderen verbundenen Institutionen. Besonderen Wert legt er auf das ehrenamtliche Engagement in der Gesellschaft. 2009 wurde er zum 1. Vorsitzenden des Zoovereins Neunkirchen gewählt und gehört als stellvertretender Vorsitzender des Stiftungsrates der saarländischen Stiftung Rückhalt an. Darüber hinaus engagiert er sich als Vorsitzender im Kuratorium der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Neunkirchen, als Mitglied in der Alex-Deutsch-Stiftung und im Beirat der Diakoniestiftung an der Saar. Zudem betätigt sich Groß als Vorstandsmitglied der Lebenshilfe Kreisvereinigung Neunkirchen.

„Markus Groß hat nicht nur das Wohl seiner Sparkasse im Blick, sondern auch die positive Entwicklung unseres Landkreises Neunkirchen. Auf sein Engagement ist Verlass!“, sagte Landrat Sören Meng, Vorsitzender des Verwaltungsrates der Sparkasse.

Zum Ausgleich mag es Groß gern sportlich. Wenn sein Zeitplan es erlaubt, verbringt viele Stunden und Kilometer auf dem Fahrrad.