Zurück
LBS Saar
Matheis neuer Generalbevollmächtigter
Zum 1. Juni wird Sascha Matheis als Generalbevollmächtigter in die Geschäftsleitung der LBS Saar eintreten.

Matheis folgt auf Michael Wegner, aktuell Sprecher der Geschäftsleitung der LBS Saar, der in den Vorstand der LBS Ost wechseln wird. Aktuell ist der gebürtige Saarländer Matheis bei der Wüstenrot Bausparkasse als Bereichsleiter Kreditmanagement und Spezialfinanzierung tätig. Zuvor war er bei der Westdeutschen Immobilienbank als Direktor für diverse Kreditbereiche verantwortlich. Der 50-jährige Bankbetriebswirt lernte das Bankgeschäft im Anschluss an seine Bankausbildung über viele Jahre hinweg als Kundenbetreuer im Bereich der Kreditbearbeitung und anschließend als Abteilungsleiter Immobilienkunden Deutschland bei der SaarLB.

Ausgewiesener Fachmann mit Saarland-Hintergrund: Sascha Matheis.

Der Fokus von Matheis werde primär auf dem Ausbau der Marktanteile im Bauspar- und Kreditgeschäft liegen, so die LBS. „Aufgrund der guten vorherrschenden Rahmenbedingungen im Bauspargeschäft können wir dem Bedarf und den Kundenwünschen nach einer langfristigen Zinssicherung entsprechen. Diese Voraussetzungen werden wir zukünftig mit Blick auf unsere strategische Ausrichtung weiter nutzen “, so Matheis.

„An dieser Stelle möchten wir uns bereits jetzt bei Michael Wegner für die geleistete Arbeit bedanken. In seiner Zeit bei der LBS hat er, gemeinsam mit Jörg Melde, wichtige Impulse für die Weiterentwicklung und die zukünftige Ausrichtung der LBS gesetzt. Für die kommenden Aufgaben wünschen wir ihm viel Erfolg“, so Gunar Feth, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der SaarLB und Dezernent für die LBS. „Wir freuen uns, dass wir mit Sascha Matheis einen ausgewiesenen Fachmann für unsere LBS gewinnen konnten, der dem Saarland fest verbunden ist. Er freut sich schon jetzt sehr darauf, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den saarländischen Sparkassen kontinuierlich weiter voranzutreiben“, so Feth weiter.

9. März 2020