Zurück
Literatur
Handwerkszeug des „Happy Leaders“
Jede Sparkasse wünscht sich motiviertes, engagiertes, kompetentes, kommunikationsstarkes und dabei auch noch fröhliches Führungspersonal. Das sind oft keine selbstverständlichen, quasi angeborenen Fähigkeiten. Mit bewusster Selbst-Führung und modernen Management-Tools lassen sie sich heute aber gezielt fördern und trainieren – zum eigenen Nutzen und damit zum Nutzen des Instituts.

Weiterlesen

Dieser Artikel steht exklusiv Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sparkassen-Finanzgruppe zur Verfügung.

Falls Sie bereits einen Zugang haben, melden Sie sich bitte an.

Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich mit Ihrer geschäftlichen E-Mail-Adresse einloggen (sofern Ihr Institut über die Lizenz der SparkassenZeitung verfügt).

6. Juni 2019