Zurück
DSGV
KI-Gipfel im März 2020
Für die Berliner Veranstaltung zum Thema künstliche Intelligenz können sich Interessierte jetzt anmelden.

Nach dem Ende des Call for Participation letzte Woche wurde das Programm zum 3. Gipfel zu künstlicher Intelligenz in der Sparkassen-Finanzgruppe nun finalisiert. Die Keynote zu Potenzialen und Herausforderungen von künstlicher Intelligenz im Banking von Dr. Alexander del Toro Barba, Machine Learning Specialist bei Google Cloud, bildet sicherlich einen der Höhepunkte der zweitägigen Veranstaltung.

Darüber hinaus bieten Vertreter der Sparkassen-Finanzgruppe spannende Einblicke in laufende oder erfolgreich abgeschlossene KI-Projekte, so etwa die Finanz Informatik, Deka Bank, Helaba und Provinzial Versicherung. Dr. Moritz Indenhuck, Rechtsanwalt und Partner bei lindenpartners, beleuchtet zudem rechtliche Aspekte beim Einsatz von künstlicher Intelligenz.

Doch auch die praxisnahe Betrachtung von KI-Fragestellungen soll nicht zu kurz kommen, weswegen der Veranstalter Sie zu interaktiven Workshop Sessions in Zusammenarbeit mit dem KI Competence Center sowie mit Google einlädt.

Alles in allem erwarten die Teilnehmer zwei abwechslungsreiche Tage, die neben informativen Einblicken und Impulsen auch Zeit zum Austausch mit FachkollegInnen lassen, etwa bei unserem Get-together am ersten Veranstaltungsabend im SKPLab, dem Kreativlabor von S-Kreditpartner.

Das vollständige Programm finden Sie im Anhang (Änderungen vorbehalten).

Die Eckdaten auf einen Blick

Wann: 10. und 11.03.2020

Wo: DSGV-Sparkassenhaus, Charlottenstraße 47, 10117 Berlin

Abendveranstaltung am 10.03. im SKPLab, Taubenstraße 19, 10117 Berlin

Die Anmeldung ist freigeschaltet

Sie haben ab sofort die Möglichkeit, sich für den 3. KI Gipfel sowie die einzelnen Programmpunkte anzumelden, den Anmeldelink können Sie dem Anhang entnehmen.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmeranzahl bei den Workshops auf je 15 Personen begrenzt ist, um einen interaktiven Workshop-Charakter zu gewährleisten.

Für Fragen wenden Sie sich gern an digitalisierung@dsgv.de!

13. Februar 2020