Anzeige
Anzeige

Exklusiv für Abonnenten

Dieser Beitrag steht exklusiv Abonnenten des SparkassenZeitung Portals zur Verfügung.
Bitte loggen Sie sich hier ein:

Haben Sie Ihr Passwort vergessen oder benötigen Sie ein neues?
Hier anfordern

Weitere Informationen zu Produkten, Bestellmöglichkeiten mit Testzugang, Lizenzprüfung oder FAQs finden Sie im Bereich Abo-Service.
Bei Fragen nehmen Sie gern Kontakt online mit uns auf oder rufen Sie uns an:
Tel.: +49 711 782-1173.

Passwort vergessen

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse an und erhalten Sie einen Link um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse an, mit der Sie bei uns registriert sind. Nach dem Klicken auf "Absenden" bekommen Sie eine Mail mit dem Link. Klicken Sie den Link an oder kopieren Sie diesen in die Adressleiste Ihres Internetbrowsers. So werden Sie automatisch angemeldet und können Ihr Passwort ändern.

Anzeige
10. November 2017 - 17:28Finanzgruppe

DSGV verschiebt Wahl

von Stefan Marotzke, DSGV

Der Präsidialausschuss des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands hat auf Vorschlag von DSGV-Präsident Georg Fahrenschon am Dienstagabend voriger Woche beschlossen, die für den Folgetag geplante Wiederwahl des Präsidenten zu verschieben.

Wahl verschoben: DSGV-Präsident Georg Fahrenschon. (DSGV)
Mit der Verschiebung soll die Gelegenheit gegeben werden, den Abschluss des derzeit laufenden Steuerverfahrens abzuwarten. In diesem wehrt sich der DSGV-Präsident gegen den Vorwurf einer Steuerhinterziehung. Dieser wurde von Unbekannten in die Öffentlichkeit lanciert.

"Mir ist es wichtig, dass die Wahl das Vertrauen zur Person zum Ausdruck bringt und nicht durch eine Abstimmung über einen Zustand überlagert wird", begründete DSGV-Präsident Fahrenschon seine Position.

Unbelastet über Wiederwahl entscheiden

"Ich habe alle Einkünfte korrekt angegeben und die festgestellten Steuern korrekt gezahlt", so der DSGV-Präsident. "Allerdings habe ich die entsprechenden Steuererklärungen deutlich zu spät abgegeben und mich deshalb in diesem Punkt nicht korrekt verhalten."
In der Sitzung des DSGV-Gesamtvorstands am vergangenen Mittwoch erläuterte Fahrenschon den Gremiumsmitgliedern den Sachverhalt ausführlich.
Der Präsidialausschuss des DSGV hatte sich am Dienstagabend bereits mit der Situation auseinandergesetzt: "Der Präsidialausschuss nimmt die Entscheidung des Präsidenten mit Unterstützung zur Kenntnis. Die Verschiebung der Wahl ist aus unserer Sicht sachgerecht." Da die laufende Amtszeit des Präsidenten ohnehin noch mehr als ein halbes Jahr andauere, könne der Ausgang des Verfahrens abgewartet werden.
Nach Klärung der Angelegenheit könne über die geplante Wiederwahl unbelastet entschieden werden. "Ansonsten genießt Herr Fahrenschon unser Vertrauen", sagte der
1. Vizepräsident des DSGV und Präsident des Sparkassenverbands Niedersachsen, Thomas Mang, für den gesamten Präsidialausschuss.
Die neue Mitgliederversammlung mit Wahl des Präsidenten wird schnellstmöglich terminiert, sobald das Verfahren vor dem Amtsgericht München abgeschlossen ist. Fahrenschon verfügt über einen bis Mai 2018 laufenden Vertrag.
Anzeige
 Druck-PDF herunterladen

Kommentare zum Artikel (0)