Anzeige
| DWP Kaufquotient

Der Mai lockt die Investoren an

Die Sparkassenkunden haben laut DWP Kaufquotient im Mai deutlich stärker Aktien gekauft als verkauft.

Anzeige

Besonders gefragt waren bei Anlegern Nebenwerte wie Euroshop oder Telefonica. Bester Dax-Wert war die Aktie des Autobauers BMW. Auch Aktien von Daimler und Deutscher Bank finden sich unter den Top Ten. Auf der Verkaufsseite der Sparkassenkunden standen demgegenüber Anteile an der Deutschen Börse, der Sartorius AG sowie von Adidas. Der Dax gewann in den fünf Handelswochen 4,7 Prozent an Wert.

 
© DWP

Der monatlich ermittelte Index des Abwicklungsspezialisten DWP berücksichtigt Transaktionen der Sparkassen in den 160 Dax-Werten. Quotienten über eins signalisieren ein Übergewicht an Käufen, bei niedrigeren Werten überwiegen die Verkäufe. Für Mai lag der Quotient bei 1,36. Die Unsicherheiten über Konjunktur oder geopolitische Risiken wiegen lang nicht so schwer wie die Hoffnung auf weiter steigende Aktiengewinne.