Anzeige
Anzeige

Exklusiv für Abonnenten

Dieser Beitrag steht exklusiv Abonnenten des SparkassenZeitung Portals zur Verfügung.
Bitte loggen Sie sich hier ein:

Haben Sie Ihr Passwort vergessen oder benötigen Sie ein neues?
Hier anfordern

Weitere Informationen zu Produkten, Bestellmöglichkeiten mit Testzugang, Lizenzprüfung oder FAQs finden Sie im Bereich Abo-Service.
Bei Fragen nehmen Sie gern Kontakt online mit uns auf oder rufen Sie uns an:
Tel.: +49 711 782-1173.

Passwort vergessen

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse an und erhalten Sie einen Link um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse an, mit der Sie bei uns registriert sind. Nach dem Klicken auf "Absenden" bekommen Sie eine Mail mit dem Link. Klicken Sie den Link an oder kopieren Sie diesen in die Adressleiste Ihres Internetbrowsers. So werden Sie automatisch angemeldet und können Ihr Passwort ändern.

Anzeige

Termine

  • 04. - 05.05.2017Geflüchtete und Quartiersentwicklung in der sozialen Stadt

    Wo: Berlin

    Ansprechpartner: Deutsches Institut für Urbanistik E-Mail: fortbildung@difu.de

    Beschreibung: Durch die seit 2015 gestiegene Zahl an Geflüchteten nehmen die Integrationsbedarfe in den "betroffenen" Quartieren stark zu. Es kann davon ausgegangen werden, dass sich ein Großteil der Geflüchteten in (Groß-)Städten ansiedelt, und hier vor allem in Quartieren, in denen sie Zugang zu sozialen und kulturellen Ressourcen (Community, eigene Ethnie, Milieus) sowie zu materiellen Ressourcen (günstiger/verfügbarer Wohnraum, ethnische Ökonomie/Märkte/Jobs usw.) finden – dies dürften vor allem Gebiete der Sozialen Stadt sein. Vor diesem Hintergrund stellen sich unter anderem die Fragen, inwieweit das Programm Soziale Stadt zur Integration von Geflüchteten in diesen "Ankunftsorten" beitragen kann bzw. welche Elemente der Sozialen Stadt gegebenenfalls wie weiterentwickelt werden sollten, um den neuen Herausforderungen gerecht zu werden.

  • 10. - 11.05.201712. Symposium Informationssicherheits-Management in Potsdam

    Wo: Potsdam: Die Syposien finden im Rahmen der Fachtagungen der Akademiene statt.

    Ansprechpartner: Sabine Schuster, Tel. 0711 782-2182, E-Mail: sabine.schuster@dsv-gruppe.de

    Beschreibung: "Ohne Umwege ans Ziel. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich im Irrgarten der regulatorischen Anforderungen zurecht finden." – so das diesjährige Motto der Veranstaltungsreihe Symposien Informationssicherheits-Management. Die 5. MaRisk-Novelle wird ebenso Thema sein wie die BAIT, sofern bis dahin erschienen. Neuerungen der Version 15 des SIZ "Sicheren IT-Betriebs" sowie zu BCM-Tool und Beluga bringen Licht ins Dunkel. Im Fokus steht die pragmatische, praxisgerechte Umsetzung.

  • 17. - 18.05.201712. Symposium Informationssicherheits-Management in Budenheim

    Wo: Schloss Waldthausen Budenheim: Die Symposien finden im Rahmen der Fachtagungen der Akademien statt.

    Ansprechpartner: Sabine Schuster, Tel. 0711 782-2182, E-Mail: sabine.schuster@dsv-gruppe.de

    Beschreibung: "Ohne Umwege ans Ziel. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich im Irrgarten der regulatorischen Anforderungen zurecht finden." – so das diesjährige Motto der Veranstaltungsreihe Symposien Informationssicherheits-Management. Die 5. MaRisk-Novelle wird ebenso Thema sein wie die BAIT, sofern bis dahin erschienen. Neuerungen der Version 15 des SIZ "Sicheren IT-Betriebs" sowie zu BCM-Tool und Beluga bringen Licht ins Dunkel. Im Fokus steht die pragmatische, praxisgerechte Umsetzung.

  • 14.06.201717. Norddeutscher Bankentag

    Wo: Lüneburg Leuphana Universität

    Ansprechpartner: Leuphana Universität Lüneburg, Violetta Graf, Scharnhorststraße 1, 21335 Lüneburg, Tel. 04131 / 6772161, E-Mail nbt@uni.leuphana.de.

    Beschreibung: Das Rahmenthema dieses 17. Norddeutschen Bankentags “Banken – Fit für die Zukunft?“ widmet sich dieser Problemstellung mit ihren vielfältigen Facetten und weitreichenden Konsequenzen für den Fortbestand des Finanzdienstleistungsgewerbes. Die Veranstaltung zielt darauf ab, den Gedankenaustausch bzw. Dialog zwischen Bankwissenschaft und (bank-)betrieblicher Praxis zu fördern. Das Konzept hat sich bewährt: Seit Jahren ist die Zahl der Tagungsteilnehmer hoch, und es erklären sich immer wieder Referenten bereit, bei der Tagung in Lüneburg zu sprechen. So ist es den Veranstaltern Prof. Dr. Ulf G. Baxmann und Prof. Dr. Heinrich Degenhart von der Leuphana Universität Lüneburg auch in diesem Jahr erneut gelungen, Redner für die überregional bekannte und in Fachkreisen anerkannte Veranstaltung zu gewinnen.

  • 19. - 20.06.2017Grundlagen und aktuelle Entwicklungen im Immobiliensteuerrecht (Schwerpunkt Grunderwerbsteuer- / Grundsteuer-Reform)"

    Wo: Berlin

    Ansprechpartner: Nicole Krüger, Berliner Immobililenrunde Tel. 0 30/21 95 86 31

    Beschreibung: Bereits zum 14. Mal wird diese Veranstaltung mit Finanzrichter a.D. Hans-Joachim Beck und Finanzrichter Dr. Kai Tiede durchgeführt. Dieses Mal werden zwei besonders wichtige und aktuelle Themen behandelt: Die Reform der Grunderwerbsteuer und der Grundsteuer. Da die großen Transaktionen als share deals durchgeführt werden, wollen die Bundesländer unbedingt auch diese in die Grunderwerbsteuer einbeziehen. Wie kann man darauf ggf. vorbeugend reagieren? Außer den Grundlagen werden auch andere aktuelle Entwicklungen im Immobiliensteuerrecht umfassend und verständlich erläutert. Die Veranstaltung bekam stets Bestnoten von den Teilnehmern. Es können beide Tage einzeln oder auch zusammen gebucht werden.

  • 20.06.201712. Symposium Informationssicherheits-Management in Kiel

    Wo: Kiel: Die Symposien finden im Rahmen der Fachtagungen der Akademien statt.

    Ansprechpartner: Sabine Schuster, Tel. 0711 782-2182, E-Mail: sabine.schuster@dsv-gruppe.de

    Beschreibung: "Ohne Umwege ans Ziel. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich im Irrgarten der regulatorischen Anforderungen zurecht finden." – so das diesjährige Motto der Veranstaltungsreihe Symposien Informationssicherheits-Management. Die 5. MaRisk-Novelle wird ebenso Thema sein wie die BAIT, sofern bis dahin erschienen. Neuerungen der Version 15 des SIZ "Sicheren IT-Betriebs" sowie zu BCM-Tool und Beluga bringen Licht ins Dunkel. Im Fokus steht die pragmatische, praxisgerechte Umsetzung.

  • 22.06.2017Young Talents Day

    Wo: Bonn, Hochschulcampus der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe, Eingang Kaiserstraße 221, 53113 Bonn

    Ansprechpartner: Stefanie Kracht, Kommunikation und Marketing, Telefon: 0228 - 204 - 9926 E-Mail: marketing@s-hochschule.de

    Beschreibung: Auszubildende und Bankkaufleute aufgepasst: Ein Mal im Jahr bietet unsere Hochschule den Young Talents Day an. Die akademische Weiterbildungsveranstaltung richtet sich speziell an junge Nachwuchskräfte, die ihre Fachkenntnisse zu aktuellen Finanzthemen ausbauen und unsere Hochschule näher kennen lernen möchten. Der diesjährige Young Talents Day findet am 22. Juni 2017, 11.00 Uhr auf dem Hochschulcampus in Bonn statt. Die Weiterbildungsveranstaltung setzt einen fachlichen Fokus auf die Geldpolitik, die Wertpapier- und Immobilienmärkte sowie auf die aktuelle Wettbewerbssituation von Finanzdienstleistungsunternehmen. Unsere Lehrkräfte freuen sich auf einen intensiven fachlichen Austausch mit Ihnen!

  • 28. - 29.06.201712. Symposium Informationssicherheits-Management in Stuttgart

    Wo: Stuttgart: Die Symposien finden im Rahmen der Fachtagungen der Akademien statt.

    Ansprechpartner: Sabine Schuster, Tel. 0711 782-2182, E-Mail: sabine.schuster@dsv-gruppe.de

    Beschreibung: "Ohne Umwege ans Ziel. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich im Irrgarten der regulatorischen Anforderungen zurecht finden." – so das diesjährige Motto der Veranstaltungsreihe Symposien Informationssicherheits-Management. Die 5. MaRisk-Novelle wird ebenso Thema sein wie die BAIT, sofern bis dahin erschienen. Neuerungen der Version 15 des SIZ "Sicheren IT-Betriebs" sowie zu BCM-Tool und Beluga bringen Licht ins Dunkel. Im Fokus steht die pragmatische, praxisgerechte Umsetzung.