Anzeige
| Innovationen

Digitalsplitter aus dem Netz_04

Digitaltrends verändern die Welt in immer schnellerem Takt - auch die Bankenwelt. Die Digital-"Splitter" sind Kurzmitteilungen aus der Evidenzstelle des Sparkassen-Finanzportals, die helfen, den Überblick zu behalten.

Anzeige

Apple Pay auch mit der Girocard

Für Sparkassenkunden wird es bald eine Schnittstelle zwischen ihrem Girokonto und iPhone geben. Noch dieses Jahr soll die Zusammenarbeit starten. Man wolle „noch in diesem Jahr“ Kunden das mobile Bezahlen auf Geräten des iPhone-Herstellers Apple ermöglichen, sagte Helmut Schleweis, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV). „Wir führen dazu sehr positive Gespräche mit Apple und hoffen, diese bald zum Abschluss bringen zu können.“ Wichtig ist dabei aus Sicht von Schleweis, dass Sparkassen-Kunden auch die Girocard, früher EC-Karte genannt, nutzen können.
Mehr dazu: handelsblatt.com

Neue Regeln für die Tech-Konzerne?

Zwei amerikanische Konzerne haben 2018 den Markt für mobiles Bezahlen in Deutschland aufgerüttelt. Im Juni startete Google Pay in der Bundesrepublik, im Dezember folgte Apple Pay. Und auch im wachsenden Markt für Onlinebezahlungen gewinnen US-Unternehmen wie Visa, Mastercard und Paypal immer mehr an Bedeutung. Der Bezahldienst Paypal vergibt in Deutschland seit Kurzem zudem Kredite an Händler. Vor diesem Hintergrund überrascht es nicht, dass sich Politiker und Finanzmarktaufseher in Deutschland seit einiger Zeit Gedanken machen, wie sie auf den steigenden Einfluss von ausländischen Technologiefirmen im Finanzsektor reagieren sollen.
Mehr dazu: handelsblatt.com

Proptechs sind die neuen Fintechs

Venture-Capital-Investitionen in deutsche Fintechs haben zuletzt etwas abgenommen. Fintech-Investoren steigen inzwischen verstärkt bei sogenannten Proptechs ein – Property Industry heißt Immobilienwirtschaft. Proptechs vereinen die klassischen Geschäftsmodelle des Immobilienmarktes mit der digitalen Welt. Mithilfe von technologischen Entwicklungen können viele Dienstleistungen zeitsparender und transparenter online abgewickelt werden. Mittlerweile gibt es bereits mehr als 300 PropTech-Unternehmen in Deutschland.
Mehr dazu: it-finanzmagazin.de

Die besten Banking-Apps

Das Wirtschaftsmagazin Capital hat aus insgesamt 26 Banking-Apps die besten ermittelt. Von den Banken-Apps erhielten drei Anbieter die Höchstwertung von fünf Sternen. Die App der Sparkassen errang mit 91 von insgesamt 100 Punkten den ersten Platz. Fünf-Sterne-Apps sind auch die Angebote von Deutsche Bank Mobile und von VR-Banking. Vier Sterne erhielten die Apps von Targobank Banking, Comdirect, Commerzbank Banking, Postbank Finanzassistent, die Sparda-App, Consorsbank und DKB-Banking.
Mehr dazu: capital.de

Identitätsdienste auf dem Vormarsch

In den Markt für Digitale Identitäten ist in den vergangenen zwölf Monaten Bewegung gekommen. Das ist zum großen Teil auf die verschiedenen Login-Allianzen zurückzuführen, die im vergangenen Jahr fast zeitgleich ihren Hut in den Ring geworfen haben. Für den Betrachter wird das ohnehin schon techniklastige Thema schnell unübersichtlich. Orientierung ist daher nötig. In welche Richtung entwickelt sich der Markt für die Digitale Identitäten, welche Lösungen sind dabei besonders vielsprechend und wie ist die Situation auf dem deutschen Markt zu bewerten?
Mehr dazu: bankstil.de