Anzeige
| Kommunikation

Neue Struktur der GSK 2020: Haltung, Leistung, Aktivierung

Unsere Kommunikation hat große Herausforderungen zu bewältigen: Einerseits müssen wir unter stärkerem Wettbewerbsdruck erklären, worin sich Sparkassen von anderen Banken, aber auch von großen Technologieunternehmen und Fintechs, unterscheiden. Andererseits muss Kommunikation mehr aktivieren und zu konkreten Käufen, Registrierungen oder Nutzung von Services führen.

Anzeige

Um diese Aufgaben zu bewältigen, wird die Gemeinsame Sparkassen-Kommunikation (GSK) ab 2020 neu strukturiert in die Bereiche Haltung, Leistung und Aktivierung.

Mit Haltungs-Kommunikation machen wir deutlich, wofür die Marke Sparkasse steht. Mit einer Leistungs-Kommunikation stellen wir unsere Kompetenz für Privat- und Firmenkunden heraus und verknüpfen unsere innovativen Leistungen mit dem Alleinstellungsmerkmal der menschlichen Nähe. Eine aktivierende Kommunikation sorgt von zentraler Ebene für konkrete Abschlüsse bei den Zielgruppen.

Im Fokus der GSK 2020 stehen drei große reichweitenstarke Themenfelder: Nutzen für Wirtschaft und Gesellschaft, Hausbank und Mittelstand.

Die Themenfelder Eigenheim, Geld für später und Geld fürs Leben werden in enger Kooperation mit den dafür zuständigen Verbundpartnern umgesetzt, mit denen wir auch gemeinsame Kampagnen planen. Dabei werden aktivierende Maßnahmen und solche des Content-Marketing integrative Teile der Kampagnen sein.

Weiterführende Informationen finden Sie regelmäßig unter:
https://planung.kommunikationswelt.sparkassenverlag.de/topic/topic-detail/7873