Anzeige
| In eigener Sache

Push-Nachricht dreht Schleifen

Push-Nachrichten sollen den Leser auf wichtige Nachrichten hinweisen. Durch eine technische Störung haben Leser der SparkassenZeitung allerdings unsere jüngste Push-Nachricht in Dauerschleife erhalten.

Anzeige

Was eigentlich als Leserservice gedacht ist, hat heute viele Nutzer des mobilen Auftritts deutlich zu oft "beglückt". Das hat die Geduld unserer Leser arg strapaziert - bei der Redaktion gingen zahlreiche Anrufe ein.

Insbesondere Nutzer von iPhones und iPads haben unsere Push-Nachricht mehr als 20 mal erhalten. Grund war eine technische Störung im Versand der Push-Nachrichten, der bis zur endgültigen Behebung des Fehlers abgestellt wurde.

Wir bitten alle Betroffenen um Nachsicht und bitten ausdrücklich um Entschuldigung für die entstandenen Umstände.