Anzeige
| Sparkassentag 2019

Eine große Familie

„Unsere Familie ist eine internationale“: Mit diesen Worten hat Helmut Schleweis den 26. Deutschen Sparkassentag, das „große Familientreffen“ der Sparkassen-Finanzgruppe, eröffnet.

Anzeige

Über das Weltinstitut sei man mit 6000 Sparkassen und Retailbanken in rund 80 Ländern und 1,3 Milliarden Kunden verbunden, so der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands. Das ergebe ein starkes Netzwerk, das durch die drei „R“ zusammengehalten werde: Retail, Regional, Responsible – also das regionale und nachhaltige Kundengeschäft. „Erfolgreich sind wir“, sagte Schleweis, „wenn wir Dinge gemeinsam tun.“

Unter dem Motto „Gemeinsam allem gewachsen“ kommen heute und morgen rund 2500 Führungskräfte von Sparkassen, Landesbanken und Verbundpartnern in den Hamburger Messehallen mit hochkarätigen Gästen wie Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen. Als Gastgeber eines der größten Branchentreffen der Finanzwirtschaft in Europa setzte der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands gleich zu Beginn der Tagung ein erstes Ausrufezeichen hinter den Wertekern des Sparkassengeschäftsmodells und den Zusammenhalt in der Gruppe. Die Welt sei vielfältiger geworden, aber auch diskussionsgeladener und spannungsreicher, so Schleweis. Deshalb wolle man den Sparkassentag nutzen, viele Themen anzusprechen – sich aber auch ganz genau zuhören.

Dezentraler und vielfältiger als je zuvor

Der Sparkassentag in Hamburg ist dezentraler ausgerichtet als seine Vorgänger. Zusätzlich zu Grundsatzreden und prominent besetzten Podiumsrunden werden Round-Table-Gespräche angeboten, die zeitgleich in verschiedenen Foren stattfinden. Zum Zuhören in ungezwungener Atmosphäre laden außerdem Kurzvorträge von Förderern und Ausstellern des Sparkassentags in zwei sogenannte Speakers’ Corners. Hier können Besucher während der Vorträge auch einen Kaffee trinken und ihr Handy laden.

 
Noch vor seiner Eröffnungsrede begrüßte DSGV-Präsident Helmut Schleweis die 200 Auszubildenden unter den Gästen des Sparkassentags.

Wie schon beim Sparkassentag 2016 in Düsseldorf sind auch Auszubildende wieder ins Programm eingebunden. In der „Azubi-Lounge“, die der S-Kreditpartner unterstützt, können sich die rund 200 jungen Leute zwischen vier Workshops entscheiden. Darin erlernen sie Methoden des agilen Arbeitens sowie den Umgang mit sozialen Medien und anderen Instrumenten der Kommunikation, unter anderem unterstützt durch Redakteure der SparkassenZeitung. Nach vor seiner Eröffnungsrede hatte DSGV-Präsident Schleweis die Azubis zu einem kleinen Rundgang durch die Messe mitgenommen.

Berichte und Gastbeiträge zum Sparkassentag finden Sie unter sparkassenzeitung.de.

Wie gut kennen Sie die Sparkassen? Testen Sie Ihr Wissen mit dem
Quiz der SparkassenZeitung zum Sparkassentag.