Zurück
Währungsunion – Interview
Warum der Euro Euro heißt
Zweifel habe er bei der Unterzeichnung des Maastricht-Vertrags nicht gehabt, sagt der ehemalige Bundesfinanzminister und Euro-Namenserfinder Theo Waigel – und zeigt sich noch heute optimistisch.

Weiterlesen

Dieser Artikel steht exklusiv Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sparkassen-Finanzgruppe zur Verfügung.

Falls Sie bereits einen Zugang haben, melden Sie sich bitte an.

Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich mit Ihrer geschäftlichen E-Mail-Adresse einloggen (sofern Ihr Institut über die Lizenz der SparkassenZeitung verfügt).

17. Dezember 2019