Anzeige
| 1Voraus / mit Video

1Voraus? Auch in der Anlageberatung to go!

Marktanteile im Wertpapiergeschäft lassen sich mit dem Selbstberatungs-Tool „Anlagekonfigurator“ steigern. Mit dem OSPlus-Release 19.1 kommen weitere kundenfreundliche Abschlussprozesse unter Nutzung der Produktempfehlungsliste hinzu. Für die Anlageberater ist das eine Chance.

Anzeige

Um auf das veränderte Kundenverhalten und den digitalen Wettbewerb zu reagieren, hat das DSGV-Projekt „Vertriebsstrategie der Zukunft – Privatkunden“ auch die Onlineangebote und -Services verbessert. Für die „Vermögensanlage- und Vermögensoptimierung“ ist eine Selbstberatungslösung, der „Anlagekonfigurator“, entwickelt worden. Mit seiner Hilfe sollen Wachstumspotenziale im Multikanalvertrieb systematisch realisiert und Marktanteile im Wertpapiergeschäft nachhaltig behauptet oder sogar gesteigert werden.

Anlagekonfigurator für Ihr Vermögen

Das Video erklärt die Vorteile der Technologie für Kunden sowie die Funktionsweise des Anlagekonfigurators.

Seit dem OSPlus-Release 19.0 steht der Anlagekonfigurator in der Internetfiliale zur Verfügung. Er ermittelt das Anlegerprofil des Kunden und gibt auf dieser Basis konkrete Anlageideen, wie sich die individuelle Vermögensstruktur optimieren lässt. Offenbar mit Erfolg, denn der Anlagekonfigurator hat seine Zugriffszahlen im Umsetzungsbaukasten deutlich gesteigert.

Der Berater und Kunden haben den Nutzen

Der Anlagekonfigurator ergänzt die stationäre Beratung, indem er die Attraktivität der Sparkasse für onlineaffine Kunden erhöht. Die Berater können sich dabei als Experten im Multikanal positionieren. Berater und Kunden haben den Vorteil, dass sich dadurch die stationären Beratungszeiten stark verkürzen, da sich das Konzept der Vermögensstrukturierung und -optimierung beim Kunden festigt und etabliert. Die Zahl der Beratungstermine kann dadurch gesteigert werden. Außerdem werden die über den Anlagekonfigurator getätigten Abschlüsse im Vertriebs-Controlling dem jeweiligen Berater zugerechnet.

Weitere Informationen von: Frauke Lion (DSGV) oder im Umsetzungsbaukasten.

Die Langfassung des Artikels finden Sie hier.