Zurück
Sachversicherungen
Offensive nimmt Fahrt auf
Nach dem offiziellen Start im Herbst 2020 schreitet der bundesweite Roll-out der Sachversicherungsoffensive voran.

So konnte die Regionalisierung mittlerweile erfolgreich umgesetzt und eine flächendeckende Kommunikation gestartet werden. Dabei ist die Ansprache bei fast allen Sparkassen durch den jeweiligen öffentlichen Versicherer erfolgt. In den Gesprächen, die in diesem Zusammenhang stattgefunden haben, wurden insbesondere das für die Sachversicherungsoffensive entwickelte Maßnahmenpaket und sein modularer Aufbau positiv bewertet. Das Maßnahmenpaket umfasst sechs Themen-Bausteine, wobei jeder Baustein auf einem erprobten und erfolgreichen Vertriebskonzept der öffentlichen Versicherer basiert.

Einer dieser Bausteine ist die Selbsteinschätzung, mit deren Hilfe jede Sparkasse individuell Handlungsbedarfe identifizieren und ein passgenaues Handlungsprogramm ableiten kann. Die ersten Sparkassen führen bereits eine solche Selbsteinschätzung durch. Die öffentlichen Versicherer in der Region unterstützen hierbei und auch bei der Umsetzung aller anderen im Maßnahmenpaket enthaltenen Bausteine.

Begleitet wird die Sachversicherungsoffensive in diesem Jahr durch nationale GSK-Maßnahmen, die auch Content-Marketing-Aktivitäten umfassen. Die ersten Beiträge werden nun ab Mitte März auf s.de und in Social Media veröffentlicht. Ein entsprechender Themenplan steht in der Kommunikationswelt-Planung zum Abruf bereit.

17. März 2021