Zurück
Geschichte
Als den Sparkassen die Stunde null schlug
Die Nachkriegsjahre bis zur Währungsreform zählten auch für die Sparkassen zu den schwersten ihrer Geschichte. Unter den Bedingungen der Mangelwirtschaft in zerstörten Städten war an Normalbetrieb nicht zu denken. Die Entwicklung in den Besatzungszonen verlief unterschiedlich.

Weiterlesen

Dieser Artikel steht exklusiv Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkassen-Finanzgruppe zur Verfügung.

Falls Sie bereits einen Zugang haben, melden Sie sich bitte an.

Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich mit Ihrer geschäftlichen E-Mail-Adresse einloggen (sofern Ihr Institut über die Lizenz der SparkassenZeitung verfügt).

7. Mai 2020