Zurück
Fusionen
Sparringspartner beim Zusammengehen
Zusammenschlüsse sind komplexe Projekte. Entscheidungsträger müssen überzeugt, Prozesse sehr genau geplant und gesteuert werden. Dabei können neutrale Helfer von Nutzen sein.

Weiterlesen

Dieser Artikel steht exklusiv Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sparkassen-Finanzgruppe zur Verfügung.

Falls Sie bereits einen Zugang haben, melden Sie sich bitte an.

Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich mit Ihrer geschäftlichen E-Mail-Adresse einloggen (sofern Ihr Institut über die Lizenz der SparkassenZeitung verfügt).

9. September 2019