Anzeige
Anzeige

Exklusiv für Abonnenten

Dieser Beitrag steht exklusiv Abonnenten des SparkassenZeitung Portals zur Verfügung.
Bitte loggen Sie sich hier ein:

Haben Sie Ihr Passwort vergessen oder benötigen Sie ein neues?
Hier anfordern

Weitere Informationen zu Produkten, Bestellmöglichkeiten mit Testzugang, Lizenzprüfung oder FAQs finden Sie im Bereich Abo-Service.
Bei Fragen nehmen Sie gern Kontakt online mit uns auf oder rufen Sie uns an:
Tel.: +49 711 782-1173.

Passwort vergessen

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse an und erhalten Sie einen Link um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse an, mit der Sie bei uns registriert sind. Nach dem Klicken auf "Absenden" bekommen Sie eine Mail mit dem Link. Klicken Sie den Link an oder kopieren Sie diesen in die Adressleiste Ihres Internetbrowsers. So werden Sie automatisch angemeldet und können Ihr Passwort ändern.

Anzeige
25. Oktober 2017 - 14:33LBS Bayern

Gerhard Grebler rückt in den Vorstand auf

Ab 2018 stellt sich das Management der Bausparkasse neu auf.

Mit dem altersbedingten Ausscheiden des Vorstandsvorsitzenden Franz Wirnhier (64) zum Jahresende verändern sich die Zusammensetzung und die Aufgabenverteilung im Vorstand der LBS Bayern. Vertriebsvorstand Erwin Bumberger (54) übernimmt zum 1. Januar 2018 auch den Vorstandsvorsitz. Auf den vakanten Vorstandsposten rückt dann Gerhard Grebler (47) nach, derzeit Bereichsleiter für Unternehmenssteuerung und Rechnungswesen in der LBS Bayern. Das hat der Verwaltungsrat der Landesbausparkasse nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens entschieden. Grebler wird für die Bereiche IT, Personal und Revision verantwortlich sein. Stellvertretender Vorstandsvorsitzender bleibt Helmut Straubinger (61), der die Zuständigkeit für die Marktfolgebereiche (Kunden- und Kreditservice) und den Rechtsbereich behält.

Gerhard Grebler kam 1992 zur LBS Bayern, nachdem er seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der BayernLB absolviert hatte. Während er bei der LBS im Controlling arbeitete, studierte er Wirtschaftswissenschaften an der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität. 2001 avancierte der Diplom-Kaufmann zum Leiter des Zentralen Controllings der LBS. 2013 wurde ihm die Bereichsleitung für Unternehmenssteuerung und Rechnungswesen übertragen. Als die BayernLB 2012 die LBS an die bayerischen Sparkassen verkaufte, leitete Grebler das Herauslösungsprojekt in der LBS.

"Mit Gerhard Grebler rückt ein profunder Kenner der Bausparwelt in den Vorstand der LBS auf", sagt Ulrich Netzer, Vorsitzender des Verwaltungsrats der LBS Bayern. Als Spezialist für Gesamtbanksteuerung, Risikomanagement, Bauspartechnik und Regulatorik habe Grebler die besten Voraussetzungen, um die IT-Systeme und das digitale Prozessmanagement der LBS federführend weiterzuentwickeln. Vorstandschef Wirnhier freut sich über die Berufung seines langjährigen Mitarbeiters: "Gerhard Grebler ist nicht nur ein exzellenter Fachmann, sondern auch eine überzeugende Führungskraft und ein hochgeschätzter Kollege." Für den designierten Vorstandsvorsitzenden Bumberger ist Grebler "die Idealbesetzung" der ausgeschriebenen Position: "Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit im künftigen Vorstandsteam."
Anzeige
 Druck-PDF herunterladen

Kommentare zum Artikel (0)