Anzeige
| Projekte vor Ort anpacken

Mehr Gemeinschaft? Nachbarschaftstage 2020!

Neben der finanziellen Unterstützung von Sparkassen legen ihre Mitarbeiter selbst mit Hand an. Bei den Nachbarschaftstagen 2020 haben sie nun die Gelegenheit, sich lokal zu engagieren – und damit national sichtbar zu werden.

Anzeige

Renovieren, Reparaturen, Rasenmähen – überall in Deutschland unterstützen Nachbarn einander. Als vor Ort verankerte Kreditinstitute wissen die Sparkassen das und stärken diesen wichtigen Zusammenhalt.

Daher setzen sie 2020 wieder ein klares Zeichen: Nach dem erfolgreichen Start 2019 gehen die Nachbarschaftstage  von März bis August in eine neue Runde. Sie bieten den Sparkassen die Möglichkeit, mit gutem Beispiel voranzugehen und vor Ort mit anzupacken. Denn dieser Einsatz motiviert auch andere, sich tatkräftig einzusetzen.

 
Mit diesem Engagement haben die Institute die Chance, bundesweit bekannt zu werden. Denn der Newsroom der Sparkassen-Finanzgruppe schickt Film- und Social-Media-Teams, um darüber auf den Kanälen der Sparkassen-Finanzgruppe zu berichten. © SFP

Lokal unterstützen und national sichtbar werden

Ganz gleich, ob Handballverein, Theater oder Schwimmbad: Mit den Nachbarschaftstagen 2020 können die Sparkassen neue oder bereits bestehende Förderprojekte einen Tag lang unterstützen. Dafür müssen sie lediglich interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freistellen, um vor Ort Hand anzulegen.

Mit diesem Engagement haben die Institute die Chance, bundesweit bekannt zu werden. Denn der Newsroom der Sparkassen-Finanzgruppe schickt Film- und Social-Media-Teams, um darüber auf den Kanälen der Sparkassen-Finanzgruppe zu berichten. Dieses Material können die Sparkassen auch nutzen, um ihre Kundinnen und Kunden über diesen Einsatz auf Facebook, Instagram und Co. zu informieren.

Das lohnt sich für alle, denn der Newsroom der Sparkassen-Finanzgruppe veranstaltet ein bundesweites Voting über das beste Projekt. Die Kundinnen und Kunden teilnehmender Institute können abstimmen und im Rahmen einer Verlosung tolle Preise gewinnen.

Das Gemeinwohl im Blick

Trotz aller Fortschritte wie digitaler Revolution und Globalisierung sowie einer stabilen Wirtschaft fühlen sich manche Menschen abgehängt. Nicht nur politisch oder sozial, sondern auch gesellschaftlich. Das Bedürfnis nach mehr Gemeinschaft wächst.

Daher ist es den Sparkassen ein großes Anliegen, Stellung zu beziehen und Verantwortung zu übernehmen. Aus diesem Grund haben sie 2019 die nationale Kampagne „Gemeinsam allem gewachsen“ ins Leben gerufen. Die Nachbarschaftstage sind Teil dieser Kampagne.

Weitere Informationen

Details zur Teilnahme an den Nachbarschaftstagen 2020 sind in dem Handlungsleitfaden in der Kommunikationswelt-Planung (KW-P) zu finden.

Für weitere Fragen hat das Team des Nachbarschaftstages 2020 die Mail-Adresse nachbarschaftstage@s.de eingerichtet. Weitere Materialien, wie eine Pressemitteilung zur lokalen Berichterstattung über die Projekte der Sparkassen oder ein FAQ, stehen ebenfalls in der KW-P.

Bei der Berichterstattung über die Nachbarschaftstage 2020 bitte immer die folgenden Hashtags nutzen. Mehr dazu unter:

#nachbarschaftstage #GemeinsamAllemGewachsen