Zurück
Landesbausparkasse Saar
Hauskauf – très simple
LBS Landesbausparkasse Saar bietet deutschen Kunden exklusiven Finanzierungsservice für Frankreichimmobilien.

Bereits seit mehr als 25 Jahren ist die LBS Saar erfolgreich im grenzüberschreitenden Finanzierungsgeschäft in Frankreich tätig. Betreut werden Kunden, die hohe Ansprüche an die Immobilienfinanzierung ihres Objekts in Frankreich stellen.

Die Frankreichverbundenheit des Saarlands ist nicht nur rein historisch oder politisch zu begründen. Das nahegelegene Elsass ist eine beliebte Freizeitregion. Die Hauptstadt Paris ist schnell erreicht, und die südlichen Regionen rund um die Côte d’Azur haben ihren besonderen Reiz.

LBSParis
Hilft mit einem Expertenteam bei Immobiliensuche und -erwerb in Frankreich: die LBS Saar.

 

Daher ist es nachvollziehbar, dass man nicht nur im Saarland dem Wunsch nach einer eigenen Immobilie in Frankreich nachkommen möchte. Auch der Rest der Republik entscheidet sich in diesem Land gerne für ein dauerhaftes Urlaubsdomizil oder für den Zweit- oder Alterswohnsitz.

Bindeglied zwischen Frankreich und Deutschland

„Das Saarland versteht sich als Brücke zwischen Deutschland und Frankreich. Als saarländische Bausparkasse sind wir ebenfalls Bindeglied zwischen den Nationen“, so Michael Wegner, Sprecher der Geschäftsleitung der LBS Landesbausparkasse Saar. „Wir sind seit vielen Jahren im Raum Saar-Lor-Lux aktiv und haben schon viele Kundinnen und Kunden bei ihrer Immobilienfinanzierung in dieser Region begleitet. Im Rahmen unseres Dienstleitungsangebotes ,Rund um die Immobilie‘ begleiten wir Deutsche bei der Finanzierung ihres Frankreichobjektes – und das nicht nur im Saarland, sondern auch bundesweit“, so Wegner weiter.

Fast alle deutschen Banken scheuten Finanzierungen in Frankreich. Nur sehr wenige könnten und wollten auf diesem Gebiet Fuß fassen. Die LBS Saar hat diese Ausrichtung vorgenommen – und biete exklusive Leistungen mithilfe eines Teams aus zweisprachigen Spezialisten und Muttersprachlern an. Sie verfügten über die notwendige Expertise im französischen Kreditrecht und garantierten eine professionelle Abwicklung von Deutschland aus. Vor allem stellten die Möglichkeiten der Beleihung eine Besonderheit dar: Diese sind nicht nur in Deutschland möglich, sondern auch in Frankreich.

„Durch die langjährige Markterfahrung steht uns ein sehr weiträumiges Netzwerk mit zuverlässigen Partnern zur Verfügung. Dadurch können auf Wunsch steuerliche und rechtliche Betreuungs- und Beratungsleistungen zum Kaufvertrag separat angeboten werden. Darüber hinaus kann beispielsweise auch der Termin beim französischen Notar persönlich durch uns begleitet werden. Eine transparente und flexible Konditionengestaltung rundet unser Leistungsangebot ab“, so Wegner.

Weitere Informationen auf www.lbs.de/frankreich.

11. Februar 2020